Rezepte: Ideen für Plancha-Einsteiger

Die Spanier lieben Tapas von der Plancha. Das sind kleine Snacks, von denen man eigentlich nie genug kriegen kann. Auf dem Planchagrill lassen sich diese in wenigen Minuten zubereiten. Zu den bekanntesten spanischen Tapasgerichten für die Plancha zählen Gambas a la Plancha und Setas a la Plancha.

Gambas a la Plancha – gegrillte Garnelen

Zutatenliste:

  • 250 g küchenfertige Garnelen (ca. 16-20 Stck.)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz/Meersalz

Zubereitung

Knoblauch und Petersilie werden fein gehackt und mit Olivenöl zu einer Würzmarinade vermischt. Grillen Sie die gewaschenen und getrockneten Gambas auf der vorgeheizten Plancha etwa 3 Minuten, dabei wenden. Am Ende der Garzeit geben Sie die Marinade über die fertigen Garnelen und vermischen die Zutaten noch einmal gut miteinander. Abschließend salzen.

Setas a la Plancha – gegrillte Pilze (Champignons, Waldpilze)

Zutatenliste:

  • 500 g Champignons oder Waldpilze (frische Ware)
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Die frischen Pilze werden gewaschen, geputzt und getrocknet. Hacken Sie den Knoblauch klein und die Petersilie grob. Geben Sie die Zutaten zusammen mit etwas Salz, einigen Spritzern Zitronensaft und dem Olivenöl in eine Schüssel und mischen Sie alles gut durch.

Nun kommen die Pilze auf die erhitzte Plancha und werden mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Grillzeit beträgt nur etwa 5 Minuten, nach der Hälfte der Zeit einmal wenden und ggf. nochmals nachsalzen und nachpfeffern. Kurz vor Ende der Garzeit wird die Gewürzmischung zu den Pilzen gegeben und mit diesen vermengt.

Plancha - Grillen auf der Platte
Logo